Archiv des Autors: admin

So funktioniert das ausziehbare Touchdisplay

Das Touchdisplay der Synthbox ist in der aktuellen Version als ausziehbares System konstruiert. Als kleines Video ist es am Besten nachzuvollziehen:

Neuer Synthbox Prototyp

Nach einer wirklich langen Pause melden sich Synthbox mit einem neuen Prototyp zurück.

Angelehnt an das vorherige Konzept (Ableton Live Controller, Touchscreen und Windows-Rechner) wird dieses mal die aktuelle Ableton Push 2 verwendet. Hauptaugenmerk ist zum einen eine kompaktere Gehäusebauweise und zum anderen ein integrierter Multitouchdisplay. Mit Windows 10 hat sich die Bedienbarkeit gegen über dem Vormodell mit Windows 7 erheblich verbessert. Hauptproblem bleibt aber weiterhin die nicht auf Touch-Bedienung optimierte Live Software. Zu diesem Thema kann man Bitwig als Vorbild nehmen.

Das Gehäuse des aktuelle Prototyps besteht aus Pappe. Es werden gerade verschiedene Materialien getestet. Darunter Plexiglas und Aluminium. Der Multitouchdisplay ist 14“ groß und kann von der Rückseite rausgeschoben werden. Mit dieser Bauweise kann die Ableton Push 2 bei Bedarf auch ohne Monitor betrieben werden. Der Rechner wird mit einem aktuellen i7 mit 16 GB RAM und einer SSD betrieben.

Nachfolgend gibt es ein paar Bilder vom derzeitigen Stand.

Demnächst gibt es weitere Details zum aktuellen Projekt.

 

Neues SYNTHBOX-Modell mit Mega Touchscreen

Wem der  Touchscreen des letzten SYNTHBOX-Modells zu klein war, kommt jetzt voll auf seine Kosten. Die neue SYNTHBOX-Groovebox hat einen fast dreimal so großen Touschscreen (19“). Zusätzlich sorgen Korg’s Nano-Serie Midi-Controller für echtes Instrumentenfeeling. Das Case ist so konzepiert, dass alle drei Nano-Modelle einsetzbar sind.

Faderfox bringt neue Midi-Controller raus

Seit Jahren setzt Faderfox konsequent auf Midi-Contoller im kleinen Format. Das Gehäuse ist unverändert. Dafür gibts jetzt aber neue Controller-Konzepte. Und das Beste: Endlich mit USB-Anschluss. Damit fällt auch der Batterie- sowie Netzteilbetrieb weg. Die Controller sind wie die Vorgänger speziell für Traktor, Ableton Live u. v. m. angepasst. Erstaunlich, dass hinter diesem Projekt nur eine EinMann-Firma steckt. Hut ab!

Mehr Infos unter faderfox.de

Mehr Infos über die SYNTHBOX in Kombination mit AKAI APC40

Die Synthbox wird durch klassische PC-Technik betrieben. Hier eine genaue Auflistung:

Hardware

  • Intel® Core™ i5-750
  • 4 GB RAM
  • 128 GB SSD
  • 500 W Netzteil
  • TFT 7“ Touchscreen (800 x 480)
  • Mousepad
  • WLan
  • LAN
  • 1 eSATA
  • 3 USB 2.0
  • Firewire
  • Controller: AKAI APC40
  • Audio: FOCUSRITE SAFFIRE PRO 24 DSP
  • Midi In / Out
  • Analog Audio In / Out
  • Digital Audio In / Out
  • DVI

Software

  • Microsoft Windows 7 Home Premium
  • Ableton Liva 8 Suite

Photos